Psychotherapeutische Praxis - Renée Christine Flint
Berufliche Laufbahn

Seit Juni 2016: Praxisumzug in die Obere Königsstr. 16-18 in der Kasseler Innenstadt
Seit Juli 2012: Niederlassung mit Kassenzulassung in eigener psychotherapeutischer Praxis Kassel Kurhausstraße
Februar 2010 - Juli 2012: Niederlassung mit Kassenzulassung in Psychotherapeutischer Praxis,mit Dipl.-Psych. Ingelore Hoffmann, KasseOpernstraße: Verhaltenstherapie mit Erwachsenen

Juli 2009 - Februar 2010 Psychotherapeutische Praxis Filor/Flint, Kassel Philosophenweg: Psychotherapie, Beratung und Krisenintervention mit Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen (Privatversicherte und Selbstzahler), regelmäßige Meditationsgruppe

2004 - Oktober 2010 Klinikum Kassel, Sozialpädiatrisches Zentrum der Neuropädiatrie: Diagnostik, Krisenintervention, phasenweise psychotherapeutische Begleitung von Kindern und Jugendlichen, Beratung Eltern/Familien, im interdisziplinären Team

2002 - 2004 Kinderkrankenhaus Park Schönfeld, Kassel, Psychosomatik:Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen, die unter psychosomatischen Erkrankungen leiden (Essstörungen, Depressionen, Ängste, Zwänge, Kopfschmerzen, Dissoziative Störungen, Anpassungsstörungen, posttraumatische Belastungsstörungen)

1999 - 2002 Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) Mannheim, Kinder- und jugendpsychiatrische Ambulanz: Diagnostik und Verhaltenstherapie mit Kindern und Jugendlichen mit Verhaltens- und Entwicklungsauffälligkeiten

1999 - 2002 Psychologische Beratungsstelle des Studentenwerks Mannheim: Psychotherapie mit jungen Erwachsenen bei Sozialer Phobie, Zwangsstörung, generalisierter Angststörung, Depression, emotional instabiler Persönlichkeit, Krisenintervention, Krisenbegleitung, Prüfungscoaching

1997 - 1999 Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) Mannheim, Erwachsenenpsychiatrie: stationär und ambulant: Klinisches Jahr im Rahmen der Verhaltenstherapie-Ausbildung mit Diagnostik und Verhaltenstherapie im Einzelkontakt (z.B. bei schweren Zwangsstörungen, Angststörungen, Depressionen, suizidalen Krisen), Gruppen für depressive Patienten, Training sozialer Kompetenz in der Gruppe

1997 Universität Mannheim: Studienabschluss Diplom-Psychologie

1995 - 1997 Frauenbüro der Universität Mannheim: Wissenschaftliche Hilfskraft, studienbegleitende Erwerbstätigkeit

1994 - 1995 St. Anna-Haus, Wohnheim für psychisch Kranke, Mannheim: Nachtwache, studienbegleitende Erwerbstätigkeit


Qualifikationen

2004 Approbation als Psychologische Psychotherapeutin
Abgeschlossene Weiterbildung in Klinischer Verhaltenstherapie am IVT-Kurpfalz, Mannheim (1998 - 2003)

2011 EMDR-Ausbildung am EMDR-Institut Arne Hoffmann, Köln (www.emdr-institut.de)

Oktober 2012 bis Ende 2013 Traumatherapie-Ausbildung am Institut für Traumatherapie Oliver Schubbe, Berlin

Erfahrung in der Vermittlung von Entspannungsverfahren:
Autogenes Training (AT), Progressive Muskelrelaxation (PMR),
Erfahrung in der Praxis und Vermittlung von Meditationsverfahren

2009 bis 2012 Ausbildung in Chakra- und Aura-Arbeit bei Heilpraktikerin und Sozialpädagogin Almut Resoma, Centrum für Energieheilkunde, Kassel (www.energieheilkunde.de)